• Richtig planen - zuverlässig realisieren! Unsere Leistungen:

    GENEHMIGUNGSANTRAG
    mit geologischer Vorprüfung & Antrag
    BESICHTIGUNG
    der Baustelle mit Ihnen vor Ort und Besprechung
    BOHRUNG
    mit Partnern: Erdsonde oder Grundwasser
    HORIZONTALANBINDUNG
    bis zum Gebäude mit Erdarbeiten & Verlegung
    HAUSANSCHLUSS
    inklusive Kernbohrung - Geothermie
    ABNAHME
    fachgerechte Abnahme und Genehmigungsantrag
    INSTALLATION
    der Wärmepumpe, fachgerechter Einbau
    ELEKTRIK
    Elektrischer Anschluss durch den Elektriker
    INBETRIEBNAHME
    Gewährleistungsgarantie auf die gesamte Anlage
    WARTUNG
    und Instandhaltung, regelmäßige Kontrolle

Erdwärmesonde: Nutzung der Erdtemperatur mit höchster Effizienz

Die Erdwärmesonde ist aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz das meistverbreitete Wärmepumpensystem in Deutschland. Bei Neubauten, wo in der Regel noch kein Garten angelegt wurde, ist der Einbau von Erdwärmesonden unproblematisch. Aber auch im Gebäudebestand ist diese Lösung aufgrund der guten Effizienz anzustreben. Erdwärme wird über die Sole/Wasser Wärmepumpe nutzbar gemacht. Sole/Wasser Wärmepumpen mit Erdsonden zeichnen sich durch einen geringen Platzbedarf aus.

ErdwärmesondeDie Erdwärmesonde wird senkrecht in den Boden eingelassen.
Die Temperatur im Erdreich ist ganzährig konstant zwischen 8 und 12 Grad. Erdsonden bestehen aus zwei U-formigen Kunstoffrohren. Darin zirkuliert das Wasser- und Solegemisch, das dem Erdboden die Wärme entzieht. In einem geschlossenen Kreislauf nimmt die Wärmepumpe die Erdwärme auf und verdichtet diese auf höhere Temperaturen. Je nach Wärmepumpe und geologischen Verhältnissen können mehrere Sonden zu einer Anlage zusammengeschaltet werden, so dass sich auch größere Gebäude mit bis zu 100 KW Heizwärmebedarf problemlos mit Umweltwärme versorgen lassen. Gebohrt wird in unserer Region meistens etwa 50 bis 100 Meter tief, in seltenen Fällen auch tiefer.


Professionelle Bohrung
Gemeinsam mit Partnerfirmen bieten wir Ihnen auch die Herstellung von Brunnenanlagen zur thermischen Nutzung an - selbstverständlich auf Basis einer individuellen Auslegung.